Schnell mal eine Runde
Bike & Tour

Schnell mal eine Runde Biken

5
(4)

Da möchte man doch am Samstag, weil das Wetter es einmal zulässt, nach langer Zeit das Bike wieder bewegen und startet mit Vorfreude zur Waldrunde. Zu früh gefreut. Nach 2 Kilometern, rechts ab, in den Wald und Stop! Alles gesperrt und mit so schönen bunten Bändern markiert. Dückjagd! Ok, im Wald kann ich es verstehen aber auf offiziellen Rundwanderwegen hätte ich mir eine etwas frühere Kennzeichnung gewünscht. Das war dann nichts mit Biken im Wald.

Also die ersten Meter Waldweg wieder zurück, über die Hauptstraße drüber, wieder in den Wald. Hier gab es erst mal freie Fahrt. Dazu muss ich aber sagen das der Waldweg nur knapp 1 Kilometer lang ist und in einem Wohngebiet endet. Also sehr unwahrscheinlich das hier die Jäger was sperren. Dem war auch so. Frei Fahrt über den Osterberg in Jesteburg.

Asphalt satt Waldwege zum Biken

Auf den ersten Metern Asphalt begegneten mir Menschen auf diesen E-Bikes. Die Akkus schienen aber ohne nennenswerte Füllung zu sein. Der Opa war Bergauf mit dem Mountainbike deutlich schneller unterwegs und zusätzlich auch mit einem deutlich entspannteren Gesicht. Viele fragen mich ja warum ich ohne Akku fahre, das ist doch der Trend heutzutage…. Ganz einfach: Weil ich es kann!

Genug des ganzen und bereits wieder auf der Abfahrt vom „Osterberg“ in Hügelhausen begann es auch pünktlich zu Regnen an. Der Wetterbericht hatte ja 0% Niederschlag und nur Bewölkt vorausgesagt. Wir fliegen zum Mars aber Wetter kann hier keiner.

Da ich ja bereits gewohnt bin bei Regen zu fahren ging es weiter in den Ort Jesteburg und von dort aus durch etwas Wald und vorbei an vergessenen Fischteichen, wieder Bergauf. Dieser Osterberg macht sich größer als er wirklich ist und steht immer im Weg.

Auf diesen „kleineren“ Runden kann man hervorragend auf Zeit trainieren. Die abwechselnden Steigungen und Geraden bieten sich dafür regelrecht an. Auf einer kleinen und schnellen Abfahrt war der Osterberg auch schon wieder vergessen und es ging auf die letzten 2 Km nach Hause. Das reicht für einen Samstag absolut aus und die Klamotten waren vom Regen und Steigungen auch in beide Richtungen durchweicht.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: